Ein Kinderbett ist ein sicheres Bett für Ihr Kind, denn durch die hohen Kanten kann das Kind nicht aus dem Bett fallen. Ein Kinderbett ist schon ab dem kleinsten Alter des Kindes bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Kind nicht mehr darin liegen kann, sehr gut zu nutzen, sodass Sie an einem solchen Kinderbett einige Jahre Freude haben werden. Viele Kinderbetten haben die Möglichkeit, die Seite zu entfernen, dann hat das Kinderbett eine etwas längere Lebensdauer.
Sparen 20%
Normalpreis 649 €
Mitgliedspreis 415 €
Listenpreis 519 €
Sparen 20%
Normalpreis 308 €
Mitgliedspreis 197 €
Listenpreis 246 €
Sparen 20%
Normalpreis 389 €
Mitgliedspreis 249 €
Listenpreis 311 €
Sparen 20%
Normalpreis 384 €
Mitgliedspreis 246 €
Listenpreis 307 €
Sparen 20%
Normalpreis 334 €
Mitgliedspreis 214 €
Listenpreis 267 €
Sparen 20%
Normalpreis 274 €
Mitgliedspreis 175 €
Listenpreis 219 €
Sparen 20%
Normalpreis 609 €
Mitgliedspreis 389 €
Listenpreis 487 €
Sparen 20%
Normalpreis 279 €
Mitgliedspreis 178 €
Listenpreis 223 €
Sparen 20%
Normalpreis 493 €
Mitgliedspreis 316 €
Listenpreis 395 €
Sparen 20%
Normalpreis 768 €
Mitgliedspreis 491 €
Listenpreis 614 €
Sparen 20%
Normalpreis 665 €
Mitgliedspreis 426 €
Listenpreis 532 €
Sparen 20%
Normalpreis 470 €
Mitgliedspreis 301 €
Listenpreis 376 €
Sparen 20%
Normalpreis 363 €
Mitgliedspreis 232 €
Listenpreis 291 €
Sparen 20%
Normalpreis 161 €
Mitgliedspreis 103 €
Listenpreis 129 €
Zeigt an 1 aus 14 of 14 (1 Seiten)

Kinderbett

Schlaf ist eines der wichtigsten Dinge im Leben, egal wie alt wir sind. Schlaf ist für Kinder besonders wichtig, denn hier entwickeln sie sich. Kinder schlafen im Durchschnitt bis zu 15 Stunden und deshalb ist es wichtig, ein Bett in guter und hochwertiger Qualität zu haben. Kinderbetten schaffen Sicherheit, sowohl für Eltern als auch für Kinder. Dort haben Sie das größte Argument dafür, warum Sie ein Kinderbett für Ihr Kind wählen sollten.

Das Wichtigste für einen guten Schlaf eines Kindes ist die Sicherheit. Gleichzeitig werden Kinderbetten oft mit einer Matratze geliefert, die Kanäle hat, was sie sehr gut zum Lüften macht. Dadurch kann Ihr Kind viel mehr aus diesen Stunden Schlaf herausholen, was der ganzen Familie zugute kommt. Ein gutes Bett bietet die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf Ihres Kindes.

So wählen Sie das richtige Kinderbett aus

Bei der Auswahl eines Kinderbetts müssen Sie viele Überlegungen anstellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihr Bett gebraucht oder neu kaufen. Das Wichtigste, was Sie jedoch im Auge behalten sollten, ist der Schlaf Ihres Babys. Ihr Kind wird viele Stunden in seinem Bett verbringen, und deshalb ist es wichtig, ein gutes Bettchen zu haben. Sie müssen ein Kinderbett finden, in dem Sie und Ihr Kind sich wohlfühlen. Dies tun Sie, indem Sie auf die Sicherheit, Funktionalität und nicht zuletzt die Qualität des Kinderbetts achten.

Sie müssen zu 100 % sicher sein, dass Ihr Kind im Bett ist, wenn Sie das Kind verlassen. Außerdem müssen Sie eine Krippe finden, die etwas aufnehmen kann. Das Kinderbett sollte nicht kaputt gehen, wenn sowohl Kinder als auch Eltern es benutzen. Wenn Sie sich für ein hochwertiges Kinderbett entscheiden, können Sie sich außerdem sicher sein, dass es ohne größere Reparaturen lange hält.

Gleichzeitig kann ein Kinderbett in guter Qualität oft vererbt werden, was unserer Umwelt gut tut. Wählen Sie ein Kinderbett mit verstellbarem Boden, das sorgt dafür, dass sich Kind und Eltern näher kommen, schützt aber auch den Rücken der Eltern im ersten Lebensjahr des Kindes. Wenn Sie sich für ein Kinderbett mit abnehmbaren Seiten entscheiden, hat das Kinderbett eine deutlich längere Lebensdauer.

Was muss ich vor dem Kauf eines Kinderbettes beachten?

Aus Sicht der Verbraucherzentrale gibt es einige Punkte, die Sie vor dem Kauf und Gebrauch eines Kinderbetts beachten sollten. Zwischen der höchsten Einstellung am Boden des Kinderbetts und der Oberkante des Kinderbetts müssen mindestens 30 cm Platz sein, wenn Sie sich für ein Kinderbett mit verstellbarem Boden entscheiden. Auch hier ist zu beachten, dass der Boden nicht ohne Werkzeug abgesenkt werden darf. Stellen Sie anschließend sicher, dass zwischen den Latten ein Abstand von 4,5-6,5 cm vorhanden ist, damit Ihr Kind sich nicht an den Latten verletzt.

Wenn Sie sich für ein Kinderbett entscheiden, bei dem die Seiten heruntergelassen werden können, darf das Kind dies nicht selbst tun können. Für die größtmögliche Sicherheit wird empfohlen, dass zwei Verriegelungsmechanismen gleichzeitig aktiviert werden müssen, damit Sie sicher sein können, dass Ihr Kind die Seiten nicht selbst absenken kann. Wenn Sie Ihr Kinderbett dekorieren oder mit viel Zubehör füllen, achten Sie darauf, dass es sich nicht um Kleinteile handelt, die leicht herunterfallen können. Gleichzeitig ist es auch wichtig, dass das Zubehör keine Schnüre hat, in die das Kind eingewickelt werden kann.

Wie lange kann das Baby ein Kinderbett benutzen?

Es ist unterschiedlich, wie lange ein Kind Freude an seinem Bettchen hat. Dies hängt stark davon ab, für welches Kinderbett Sie sich entschieden haben. Es wird jedoch oft gesagt, dass ein Kinderbett verwendet werden kann, bis das Kind etwa 3 Jahre alt ist. Aber nicht nur auf das Alter sollte geachtet werden, auch die Größe und das Verhalten des Kindes spielen eine wichtige Rolle, wenn es um das Umbetten geht.

Wenn Ihr Baby nicht mehr in der Wiege liegen kann, ist es selbstverständlich, es in ein Bett umzubauen, das der Größe Ihres Babys entspricht. Wenn Ihr Baby anfängt, unglücklich in der Wiege zu liegen oder anfängt, darin auf und ab zu klettern, kann es in gefährliche Situationen für Ihr Baby geraten, und deshalb sollten Sie die Wiege austauschen, wenn dies beginnt.

Gerade vorgestellt